MinKommentar
90.Abpfiff

87.TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DORTMUND! Ja, gibt es denn das? Das ist der pure Wahnsinn hier in Gelsenkirchen-Ückendorf. Dortmund schafft hier noch den Ausgleich. Unfassbar - 4:4. Wir flippen aus. Und es ist noch nicht Schluss.
88.Tor für Borussia Dortmund (4:4)
Torschütze: Ware Pakia
86.TOOOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DORTMUND! Nur noch 4:3 für Schalke. Wieder ist es Youssouffa Moukoko, der einköpft. Dieser Typ ist einfach der Wahsinn. Das wird jetzt nochmal richtig spannend.
86.Tor für Borussia Dortmund (4:3)
Torschütze: Moukoko
84.TOOOOOOOOOOOOR DURCH MOUKOKO. Der Zwölfjährige lässt sich die Chance nicht entgehen und markiert den erneuten Anschluss. Nur noch 4:2, aber auch nur noch etwas mehr als fünf Minuten zu spielen.
83.Tor für Borussia Dortmund (4:2)
Torschütze: Moukoko
81.Es gibt noch einmal einen Elfmeter. Youssouffa Moukoko nimmt sich den Ball und tritt an.
81.Elfmeter für Borussia Dortmund
80.TOOOOOOOOOOOOOOOOOOR! 4:1 - die Entscheidung. Wieder ist es Mick Gudra, der ganz eiskalt zum 4:1 gegen den BVB einschiebt. Jetzt wird es deutlich: Die Schalker fahren den Derbysieg ein.
79.Tor für FC Schalke 04 (4:1)
Torschütze: Mick Gudra
76.Nach 76 Minuten machen sich die ersten Krämpfe bemerkbar. Niclas Knoop vom BVB liegt mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Boden. Diese Partie kostet Nerven und Kräfte.
71.Aha, geht doch. Alaa Bakir probiert es für den BVB per Freistoß. Sein Schnibler geht aber am Kasten vorbei. Es bleibt beim 3:1.
70.Die Partie hat jetzt ein wenig an Fahrt verloren. Die Körpersprache der Dortmunder Jungs macht aktuell nicht den Anschein, dass sie noch daran glauben, dieses Spiel zu drehen. Die Schalker konzentrieren sich wieder auf die Defensive.
62.TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR SCHALKE! Und da ist der alte Zwei-Tore-Abstand wiederhergestellt. Marius Heck tankt sich gegen die Dortmunder Defensive durch und vollendet hart und platziert im linken Eck. 3:1 für Schalke - tolles Derby jetzt.
62.Tor für FC Schalke 04 (3:1)
Torschütze: Marius Heck
61.Puh, das werden jetzt aber noch einmal spannende und ereignisreiche 30 Minuten werden. Nach dem 2:0 schien Schalke wie der sichere Sieger. Jetzt ist der BVB wieder dran, gewinnt die Zweikämpe. Humpert auf Schalker Seiten wusste sich gerade nur mit einem harten Foul zu helfen.
60.Gelb für Humpert von FC Schalke 04
58.TOOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DEN BVB! Da ist der das ganze Spiel nicht zu sehen und trotzdem trifft er. Der Zwöljährige Youssoufa Moukoko bringt seine Jungs wieder ran. Nur noch 2:1 - das macht jetzt richtig Spaß hier.
57.Tor für Borussia Dortmund (2:1)
Torschütze: Moukoko
56.Wechsel bei Borussia Dortmund
raus: Fleer
rein: Camprobin Corchero
54.TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR SCHALKE! Was für eine Geschichte. Weniger als eine Minute ist Mick Gudra auf dem Platz, da wird er von Marius Heck mustergültig freigespielt und versenkt die Pille aus zehn Metern unhaltbar. Schalke führt mit 2:0 - eiskalte Dusche für den BVB.
53.Tor für FC Schalke 04 (2:0)
Torschütze: Mick Gudra
52.Früh in der zweiten Halbzeit wechselt S04-Trainer Fahrenhorst aus: Torschütze Biskup verlässt das Feld. Für uns war nicht zu erkennen, dass der Knipser eine Verletzung hatte.
51.Wechsel bei FC Schalke 04
raus: Biskup
rein: Mick Gudra
51.Dabei darf man natürlich nicht vergessen. Der S04 macht es sowohl aus taktischer als auch kämpferischer Sicht richtig gut.
50.Noch keine nennenswerte Aktion zu verzeichnen im zweiten Durchgang. Der BVB ist gefordert, beißt sich aber weiterhin die Zähne aus.
46.Die zweite Halbzeit läuft. Beide Mannschaften gehen unverändert in den zweiten Durchgang.
46.Anstoß zweite Halbzeit

45.PAUSE! Die U17 vom FC Schalke 04 führt gegen die Auwahl von Borussia Dortmund nicht unverdient zur Pause mit 1:0. Damit wären die Schalker aktuell Tabellenführer der B-Jugend-Bundesliga-West und hätten den Erzrivalen von der Spitze verdrängt. Bis gleich!
45.Halbzeit
38.Nick Münch setzt nach einer verunglückten S04-Flanke in Rücklage aus 16 Metern zum Kopfball an. Der wuchtige Versuch senkt sich gefährlich auf das Netz. Starke Aktion.
36.Noch zehn Minuten sind in der ersten Halbzeit zu spielen. Die Partie ist ausgeglichen, eigentlich hat hier keine Mannschaft in irgendeiner Kategorie einen Vorteil. Ach, doch. Schalke hat ein Tor geschossen und der BVB keines.
35.Youssoufa Moukoko tut sich derweil mächtig schwer gegen die Abwehr von Schalke 04. Nick Münch und Sava Cestic haben den Zwölfjährigen richtig gut im Griff. Er konnte noch keine Akzente setzen.
30.Torschütze Biskup und Innenverteidiger Feranji geraten nach einem starken Dribbling des BVB-Verteidigers aneinander. Der Schiedsrichter will direkt eine klare Linie fahren und zeigt beiden die gelbe Karte.
29.Gelb für Ferjani von Borussia Dortmund
29.Gelb für Biskup von FC Schalke 04
28.Den Schalkern spielt diese Führung aber auch sowas von in die Karten. Sie sind hier eher defensiv gestartet, um sich Sicherheit im Spiel zu holen. Jetzt durch das 1:0 muss der BVB noch weiter aufmachen und Schalke kann weiter auf Konter setzen.
27.Die Dortmunder Jungs haben in den vergangenen Minuten aber auch nichts mehr nach vorne unternommen, Schalke hat aus einer stabilen Ordnung besser ins Spiel gefunden. Das Führungstor kommt dennoch etwas überraschend. Egal, der Knoten ist geplatzt, jetzt können noch mehr Tore folgen.
25.TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR SCHALKEEEE! Huch, wie ging das denn jetzt. Aus dem Nichts taucht Rene Biskup ganz frei vor dem Dortmunder Tor auf. Der Stürmer lässt Nik Deubel stehen, umkurvt den Keeper noch einmal und schiebt dann ein. Die Führung für S04.
24.Tor für FC Schalke 04 (1:0)
Torschütze: Biskup
23.Mittlerweile ist sowohl die Tribüne an der Gesamtschule Ückendorf als auch die Gegenseite gut gefüllt. Viele Zuschauer haben sich eingefunden, um sich mit dem B-Jugend-Derby auch auf den Bundesliga-Spieltag einzustimmen.
22.Immerhin mal wieder ein Abschluss, wenngleich auch ein ziemlich harmloser. Malte Wengerowski zieht aus der Distanz ab - knallt die Kugel aber in Fieldgoal-Manier über das Tor. Im Football hätte das was gebracht, nicht aber im U17-Derby beim Fussball.
20.Was noch auffällt: Obwohl die Borussia aus Dortmund hier ein Auwärtsspiel hat, stehen sie ziemlich hoch. Der Abstand zum eigenen Tor beträgt bei eigenem Ballbesitz rund 45 Meter. Das ist mutig, birgt aber Gefahren bei Kontern.
19.Die Schalker stellen die beste Defensive der B-Jugend-Bundesliga-West, der BVB hat die beste Offensive. Bisher gleichen sich diese beiden Apekte aus. Schalke steht hinten sicher und lässt die schnellen Stürmer des BVB nicht zur Geltung kommen.
18.Starkes Tackling von Mehmet Aydin auf Schalker Seiten, der Niclas Knoop mit einer harten aber fairen Grätsche am Spielaufbau hindert. Beide Teams sind taktisch und mental hochkonzentriert.
17.Und da wird es auch das erste Mal so ein bisschen brenzliger vor dem Kasten von Nick Deubel von Borussia Dortmund. Bjarne Setuski ist da durchgegangen und wurde aber im letzten Moment noch am Abschluss gehindert.
15.Auch nach den ersten 15 Minuten bestätigt sich der erste Eindruck: Viele Zweikämpfe, viele Emotionen sind im Spiel. Darunter leiden aber die spielerischen Akzente. Bisher schafft es der BVB durch Mert Göckhan im Mittelfeld für Struktur zu sorgen. Bei Schalke soll viel über Konter und den schnellen Marius Heck laufen.
12.BVB-Kapitän Alaa Bakir erläuft eine Bogenlampe vor dem S04-Kasten. Doch seine Direktabnahme geht knapp am Kasten vorbei. Das war die erste gute Gelegenheit des Spiels.
10.Youssoufa Moukoko läuft mit in die eigene Hälfte, erobert den Ball und wird dann rüde umgesenst. Nach kurzer Behandlungszeit kann das zwölfjährige Toptalent wieder weitermachen. Wir warten noch auf die erste klare Torchance, dafür ist aber extrem viel Power und Biss in den Zweikämpfen.
7.Jetzt ist auch die Schalker Bank erwacht. Coach Frank Fahrenhorst und Co. peitschen ihre Jungs nach einem gewonnen Zweikampf an. Hier ist direkt Stimmung drin. So wie es sich auch für ein Derby gehört.
6.Jetzt schaffen es die Schalker, sortierter zu stehen. Marius Heck und Rene Biskup laufen als Zwei-Mann-Sturm gut 30 Meter vor dem gegnerischen Tor an und versuchen die BVB-Hintermannschaft unter Druck zu setzen. Das gelingt noch nicht mit eigenem Ballbesitz.
4.Sava Cestic vom S04 baut das Spiel jetzt von hinten auf, spielt einen langen Ball in den Sechzehner des BVB. Aber Nick Deubel hat aufgepasst und begräbt die Kugel unter sich.
3.Der BVB legt sehr stark los in den ersten drei Minuten. Die U17 von Schwarz-Gelb presst früh, ist präsent und die Spieler pushen sich gegenseitig. Das sieht gut aus.
2.Gleich geht Youssoufa Moukoko mit ganz viel Speed auf die Abwehrreihe von S04 drauf und stört den Spielaufbau - ein Raunen geht durch die Tribünen.
1.Und ab geht die wilde Fahrt. Der S04 in den königsblauen Trikots hat zuerst den Ball. Der BVB spielt im gewohnten schwarz-gelb.
Anstoß
0 Beide Teams haben mittlerweile den Rasen betreten und formen noch einmal einen Kreis, um sich final einzustimmen. In wenigen Augenblicken geht es los.
0 Egal ob bei den Profis, oder bei der U17. Schalke gegen Dortmund - das ist Derby-Pur. Und genau wegen solcher Spiele lieben wir den Fußball. Wir haben Bock auf das Spiel und warten auf die Mannschaften.
0 BVB-Nachwuchskoordinator Lars Ricken hat deswegen jetzt zu einem Machtwort ausgeholt. „Er ist zwölf. Das ist einfach Fakt“, sagte der einstige BVB-Profi. Die Diskussionen haben dem Deutsch-Kameruner Moukoko bislang nicht geschadet: Nur 32 Minuten braucht der deutsche U16-Nationalspieler für einen Treffer. Wir dürfen gespannt sein, ob er auch heute wieder trifft, oder sich an der sicheren S04-Defensive die Zähne ausbeißt.
0 Ein Spieler bestimmt im Moment die Schlagzeilen: Youssoufa Moukoko. Das zwölfjährige Supertalent schießt die U17-Bundesliga-West bisher in Grund und Boden. Auch heute steht er wieder in der Startelf. Dabei halten sich Zweifel an seinem Alter ebenso hartnäckig wie seine Trefferquote.
0 Hier treffen heute außerdem die beste Offensive der Liga (BVB) auf die beste Defensive der Liga (S04). Die Fahrenhorst-Elf geht deswegen guter Dinge in das Derby: „Wir freuen uns auf Dortmund, das ist natürlich immer ein besonderes Spiel, egal in welcher Altersklasse." Auch Dortmunds Trainer Sebastian Geppert hat Bock auf die Partie: „Wir freuen uns aufs Derby. Wir fahren mit einer gehörigen Portion Respekt nach Gelsenkirchen, die Schalker sind ähnlich gut gestartet." Bei einem Sieg hätte der BVB bereits fünf Punkte Vorsprung auf den Erzfeind.
0 Mit Marius Heck und Rene Biskup (beide 16 Jahre) stellen die Schalker zwei gefährliche Offensivkräfte, während beim BVB alles über Super-Talent Youssoufa Moukoko (12) läuft. Mit sensationellen 17 Saisontoren gelangen ihm die Hälfte aller BVB-Tore - und damit sogar mehr Treffer, als der gesamten Schalker Mannschaft (15).
0 Die Ausgangslage ist vor der Partie ganz klar - unklar! Wie brachte es S04-Coach Frank Fahrenhorst auf den Punkt: „Dieses Spiel ist ein Fifty-Fifyt-Spiel, in dem Kleinigkeiten entscheiden.“
0 Wenn die Parkplätze vor der Gesamtschule Ückendorf in Gelsenkirchen aus allen Nähten platzen, dann ist entweder Schulanfang, oder der FC Schalke 04 spielt gegen den BVB. Heute ist es wieder soweit und zahlreiche Fans haben sich schon versammelt. In fünf Minuten geht es los.
0 Glückauf - es ist Derbyzeit in Gelsenkirchen-Ückendorf. Die U17-Mannschaften von Schalke 04 und Borussia Dortmund treffen heute aufeinander. Beide Teams dominieren in diesem Jahr die B-Jugend-Bundesliga-West. Dortmund steht mit 24 Zählern vor Schalke (22) an der Spitze. Keiner der beiden Teams hat bislang ein Spiel verloren. Als hätte dieses Spiel nicht schon genug Brisanz. Viel Spaß mit unserem Ticker.

FC Schalke 04

Bank
Sönke Günther, Busemann, Bachmann, Barnes, Asrihi, Mick Gudra, Anhari
Wechsel
Mick Gudra Biskup(51.)
Karten
Humpert(60.)
Biskup(29.)

Borussia Dortmund

Bank
Amissah, Thaqi, Wendt, Ware Pakia, Lübke, Hetemi, Camprobin Corchero
Wechsel
Camprobin Corchero Fleer(56.)
Karten
Ferjani(29.)

Samstag, 14. Oktober 2017, 11:00 Uhr

Stadion: Gesamtschule Ückendorf

Schiedsrichter: Niklas Dardenne

Zuschauer: 500