MinKommentar
92.Das wars aus dem Stadion Lüttinghof. Wir verabschieden uns und wünschen allen noch einen schönen Abend.
91.Aus. Hassel gewinnt souverän mit 7:0 und bleibt damit im Rennen um die Relegation um den Aufstieg in die Oberliga. Finnentrop/Bamenohl war zu keiner Zeit im Stande, YEG ernsthaft unter Druck zu setzen. Nun heißt es für Hassel, warten, was die Konkurrenten machen.
90.Abpfiff

86.Tor für YEG Hassel (7:0)
Torschütze: Esen
86.Die Partie läuft vor sich hin. Hassel macht nur noch das Nötigste. Sie schonen bereits Kräfte und spielen dies souverän runter. Finnentrop findet keine Mittel.
77.Wechsel bei SG Finnentrop/Bamenohl
raus: Berkowitz
rein: Etli
72.Wechsel bei YEG Hassel
raus: Özkaya
rein: Turhal
71.Die Gäste erlauben sich einem kapitalen Rückpass zum Torwart, der auf dem Weg verhungert. Ersoy antizipiert den Ball und hat keine Mühe, einzuschieben.
70.Tor für YEG Hassel (6:0)
Torschütze: Ersoy
62.Wechsel bei YEG Hassel
raus: Özkaya
rein: Ahmet Tarik Tosun
61.Hassel hat mindestens zwei Gänge zurückgeschaltet. Die Kugel wird nun in den eigenen Reihen gehalten. Das ganz hohe Tempo wird nicht mehr gegangen.
48.Kaum läuft die Partie, klingelt es im Kasten der Finnentroper. Ersoy erhöht auf 5:0. Wenig Gegenwehr der Gäste.
47.Tor für YEG Hassel (5:0)
Torschütze: Ersoy
46.Anstoß zweite Halbzeit

46.Ein eindeutiges Ding in Gelsenkirchen. YEG Hassel ist auf dem besten Wege seine Hausaufgaben zu machen. SG Finnentrop/Bamenohl wird überollt. Mit den langen Bällen hinter die Abwehrkette kommen die Suaerländer einfach nicht klar. Vier praktisch identische Treffen müssten sie hinnehmen. Die Führung, auch in der Höhe, geht in Ordnung.
45.Halbzeit
42.Jetzt wird es heftig. Ein Spiegelbild der vorherigen Tore mit nur einem entscheidenden Unterschied: eigentlich war es ein Befreiungsschlag der Hasseler, der zum Konter wird. Fell ist schneller als die Verteidiger und hat das Auge für den mitgelaufenen Özkaya, der auf 4:0 schraubt.
41.Tor für YEG Hassel (4:0)
Torschütze: Özkaya
38.Immer wieder das gleiche Schema: Langer Ball in die Spitze, wo ein pfeilschneller Hasseler frei auf das Tor zu laufen kann. In diesem Fall war es Arthur Fell, der den richtigen Laufweg genommen hat.
37.Tor für YEG Hassel (3:0)
Torschütze: Fell
36.Gelb für Özgen von YEG Hassel
31.Die Hasseler erhöhen auf 2:0. Ein langer Ball reicht um die Finnentroper Hintermannschaft auszuhebeln. Ersoy läuft frei aufs Tor,verdribbelt sich zwar, aber netzt dennoch ein.
30.Tor für YEG Hassel (2:0)
Torschütze: Ersoy
28.Die Doppelchance für Hassel. Erst schlenzt Serhan den Ball aus Spitzenwinkel an die Latte, Fell Flugkopfball kann Schlussmann Franke gerade so von der Linie kratzen. YEG macht weiter Druck.
14.Es lag in der Luft. Hassel drückte die Sauerländer in die eigene Hälfte. Nach einem Chip-Pass steht YEG-Kapitän Faruk Gülgün komplett frei und schiebt eiskalt zur Führung ein.
13.Tor für YEG Hassel (1:0)
Torschütze: Gülgün
11.Was ein Ding. Nach einem langen Ball läuft Finnentrops Keeper Franke an den Stafraum heraus, darf den Ball aber nicht mir der Hand spielen. Die Kugel hopelt über ihn, doch Ersoy schiebt daneben.
8.YEG kann sich in den gegnerischen Strafraum spielen. Doch die drei Ecken kurz hintereinander konnten keine Gefahr hervorbeschwören.
1.Der Ball ist freigegeben. Kassel stößt an. Die Begegnung läuft.
Anstoß
0

Die Aufstellung
0

Die Teams wärmen sich auf. Perfektes Fussball-Wetter: Strahlend blauer Himmel mit einem leichten Wind.
0 Die Sauerländer könnten für Hassel den Spielverderber spielen und sie womöglich im Rennen um die Relegation stolpern lassen. Auswärts strahtl das Team von Ralf Behle jedoch nicht die große Gefahr aus. Bislang gab es nur drei Sieg, zwei Unentschieden und neun Niederlagen.
0 Für SG Finnentrop-Bamenohl heißt es die Sasion bestmöglich abzuschließen. Der Aufsteiger hat frühzeitig den Klassenerhalt unter Dach und Fach gebracht und kann nun noch die Kirsche auf die Sahnetorte packen. Alles was nun kommt ist Bonus.
0 Die Heimbilanz ist aber nicht gerade fụrchterregend: 6 Siege, 3 Remis und 5 Niederlagen. Die Bilanz könnte mit dme letzten Heimspiel och etwas aufgebessert werden.
0 YEG hat einen Lauf. Seit fünf Spielen ist man ungeschlagen. Zuletzt gab es vier Siege in Serien. Die Pole-Position in Sachen Relegation zu Oberliga Westfalen soll gehalten werden. Ein Sieg daher Pflicht.
0 Für die Hasseler ist ein Seig Pflicht, wenn man im Kampf um Platz zwei weiterhin die Nase vorne haben will. Derzeit ist das Team von Trainer Hakan Karabal gleichauf mit dem DSC Wanne-Eickel und SpVgg Erkenschwick - alle je 51 Punkte. Nur durch das deutlich bessere Torverhältnis belegt Hassel zurzeit den zweiten Platz hinter dem Meister und damti sicheren Aufsteiger Holzwickeder SC.
0 Herzlich willkommen aus Gelsenkirchen, um genau zu sein: aus dem Stadion Lüttinghof, wo am vorletzten Spieltag der Westfalenliga 2 der YEG Hassel den SG Finnentrop-Bamenohl empfängt.

YEG Hassel

Bank
Karadeniz, Saritas, Demircan, Demircan, Basar, Cantürk
Wechsel
Turhal Özkaya(72.)
Ahmet Tarik Tosun Özkaya(62.)
Karten
Özgen(36.)

SG Finnentrop/Bamenohl

Bank
Grajewski, Etli, Gabriel
Wechsel
Etli Berkowitz(77.)

Montag, 21. Mai 2018, 15:00 Uhr

Stadion: BZA Stadion Lüttinghof

Schiedsrichter: Marius Lehmann

Zuschauerzahl folgt